persönliches - loretan

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

persönliches

 



Esther Loretan

1959

in Spiez BE geboren

1976 - 1978

Anlehre als Keramikmalerin in der Keramikwerkstatt H. Burri Ütendorf

1978 - 1981

Töpferlehre in der Stiftung Bad Heustrich Emdthal bei Äschi BE
(Heim für geistig und körperlich behinderte Jugendliche) begleitend Kunstgewerbeschule Bern

1981- 1986

Anstellung als Töpferin und Keramikmalerin bei
Rita Hüsser Maiensäss Tarmosas oberhalb Laax Murschetg

seit 1986  

eigene Töpferwerkstatt in Laax - Dorf

Bedeutung der 3 runden Reliefs im Logo:      ...im Einklang mit Körper, Geist und Seele ...

"dem Ton die Schwere, dem künstlerischen Arbeitsmaterial die Erdgebundenheit nehmen..."


...Esther Loretan, hat diese Suche nach einem gangbaren Konzept zu einem wesentlichen Aspekt ihrer Arbeiten gemacht.
Wie deutlich aus ihren Arbeiten zu sehen ist, gehört sie zu der Gruppe von Menschen, die das Material Ton jenseits der alltäglichen Funktionalität einsetzen. Esther Loretan  zeigt auf, wie aus dieser irdenen Masse nicht nur das klassische Gefäss in einer seiner zahlreichen Formvariationen entstehen.

Reich an Erfahrungen

Esther Loretans mehrjährige Anstellung und Gesellenjahre als Töpferin und Keramikmalerin bei Rita Hüsser auf der Maiensäss Tarmosas, oberhalb Laax Murschetg vertieften ihre Erfahrungen, waren eine Herausforderung zur perfekten Gestaltung. Erde, Wasser, Luft und Feuer eine intensive Erfahrung für Körper, Geist und Seele. dies vermittelt der Handwerkerin eine starke Tiefgründigkeit und ihren ausstrahlenden Seelenfrieden. Wenn die Tonmasse durch ihre Hände gleitet, spürt sie die intensive Motivation Unvergängliches zu schaffen.
"...Es bedeutet für mich die vollkommene Freiheit in meiner Kreativität! Die Kraftquellen der Natur, wie auch der erhabenen Bergwelt um mich herum unterstützen diese brennende Motivation!"

Ein Traum wurde wahr

1986 Einrichtung der Töpferei an der via crest 31 Laax Dorf. In der gelernten, sehr aufwendigen Technik arbeitet die Kunsthandwerkerin vorwiegend im Hochtemperaturbereich mit Steinzeug.
Die Kombination aus Keramik, Holz und Metall präsentiert das handwerkliche Können von Esther Loretan in diversen Varianten, über die Tierwelt, zu den Traditionen, aber auch in sinnlichen Objekten, wie Engel und Zweisamkeiten.

"....exklusiv - kreativ.."
herzlichen Dank S. B.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü